Der Wechsel von Einzelunternehmen zu einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Das Team unserer Kanzlei besteht aus erfahrenen Anwälten und Juristen.

Das slowakische Rechtssystem erlaubt eine direkte Änderung oder Umwandlung eines Einzelunternehmens in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nicht. Es ist daher notwendig, das Einzelunternehmen aufzulösen und eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu gründen. 

Wichtig ist es, die Eigentumsrechte zu übertragen. Wir informieren Sie gerne über Möglichkeiten, geben Ihnen Ratschläge und helfen Ihnen bei der Umsetzung. 

Sollten Sie sich dafür entscheiden, von einem Einzelunternehmen zu einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu wechseln, können Sie sich gerne an uns wenden. Das Team unserer Kanzlei besteht aus erfahrenen Anwälten und Juristen. 

Kontaktieren Sie uns unter +421 915 046 749 oder schreiben Sie uns an office@akmv.sk

Unsere Leistungen in Bezug auf den Wechsel eines Einzelunternehmens in eine GmbH 

  • Umfassende rechtliche Beratung und Unterstützung bei der Auflösung eines Einzelunternehmens, Benachrichtigung des Handelsamtes und Kommunikation mit anderen Institutionen, rechtliche Streichung einer Umsatzsteuerlizenz und andere Dienstleistungen,
  • Bereitstellung eines umfassenden rechtlichen Services bei der Gründung einer GmbH - Vorbereitung der erforderlichen Unterlagen, Erwerb einer Handelszulassung, Registrierung im Handelsregister und Anmeldung beim Finanzamt,
  • Vorbereitung der Übertragung von Eigentumsrechten und sonstigen Rechten,
  • Vorbereitung der Übertragung von Vertragsbeziehungen des Einzelunternehmens auf eine GmbH - z.B. Beitrag eines Einzelunternehmers in ein Kapital der GmbH, Veräußerung des Geschäfts eines Einzelunternehmers an eine GmbH, Spende von Eigentum eines Einzelunternehmers an GmbH
  • Kommunikation auf Englisch

Kosten und Gebühren 

Die Gründung einer GmbH kostet 510 €, inklusive der Gerichtsgebühr für die Eintragung im Handelsregister. Wenn die Einreichung des Anmeldeantrags nicht in elektronischer Form erfolgt, beträgt die Gerichtsgebühr für die Eintragung im Handelsregister 300 € (exklusive der Kosten für die Übersetzung von Rechtsdokumenten, Notargebühren und die Kommunikation auf Englisch).

Wir können Ihnen den besten Preis bieten, denn aufgrund der E - Signatur entfällt die Verwaltungsgebühr für die Meldung eines uneingeschränkten Handels, die Verwaltungsgebühr für Fertigungs- und Gewerbehandel wird jeweils um die Hälfte reduziert. 

Der Preis für die rechtliche Auflösung eines Einzelunternehmens hängt von den Anforderungen des Klienten ab.

Wenn Sie daran interessiert sind, eine spezielle Preisliste für Ihre Bedürfnisse zu erhalten, kontaktieren Sie uns unter office@akmv.sk

Warum wir?

Die Änderung eines Einzelunternehmens in eine GmbH ist ein schwieriger Prozess, der die Einreichung mehrerer Dokumente an diverse Institutionen (Handelslizenzamt, Handelsregister, Finanzamt usw.) erfordert. Wir arrangieren alles für Sie, da wir über viel Erfahrung mit diesem Prozess verfügen.  

Kontaktieren Sie uns

Sind Sie an unseren Dienstleistungen interessiert?

Kontaktieren Sie uns.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.